Metronom Test

Stimmgerät

Bei einem Stimmgerät handelt es sich um ein elektronisches Gerät zum Stimmen eines Musikinstruments – zum Beispiel einer Gitarre. In einem elektronischen Stimmgerät befindet sich ein Mikrofon über welches der mit dem Musikinstrument gespielte Ton aufgenommen wird. Je nach Stimmgerät wird dann mit einem LED-Lämpchen (welches oft aussieht wie eine kleine LED-Kerze) oder einem Tonsignal angezeigt bzw. ausgegeben ob der gespielte Ton im Vergleich zum Kammerton zu hoch, zu tief oder genau richtig ist. Ein Stimmgerät ist also ein extrem wichtiges Hilfsmittel, wenn man gerade dabei ist ein neues Musikinstrument zu erlernen oder dieses bereits als Hobby oder professionell spielt. Stimmgeräte gibt es nur als elektrische, digitale Geräte – als mechanisches Gerät sind diese nicht erhältlich.

▷ Anschauen lohnt sich:

Ist man auf der Suche nach einem Stimmgerät, dann liegen diese meist in einem Preissegment zwischen 10,- und 30,- Euro. Hierbei ist allerdings zu beachten, dass es teilweise durchaus Sinn machen kann, sich eines der teureren Geräte anzuschaffen. Oft beinhalten diese nämlich nicht nur das Stimmgerät sondern gleichzeitig ein Metronom – so dass man beides in einem erhält. Würde man beide Geräte einzeln kaufen – also ein Stimmgerät und einen Taktgeber – dann würde man mehr Geld ausgeben.

Stimmgerät mit integriertem Metronom

Wie bereits im vorherigen Abschnitt angedeutet, beinhalten viele Stimmgeräte der neuen Generation bereits ein Metronom bzw. einen Taktgeber. Dies macht aus unserer Sicht auch durchaus Sinn und wir raten fast immer dazu, bei der Anschaffung eines Stimmgeräts und eines Metronoms, über den Kauf eines Kombiprodukts nachzudenken.

▷ Anschauen lohnt sich:

Die Kombination von Stimmgerät und Metronom ist in vielerlei Hinsicht als sinnvoll zu bewerten. Zum einen spart man einfach Platz. Zwar ist ein Metronom und auch ein Stimmgerät nicht über die Maße groß – doch nehmen diese Geräte trotzdem Platz weg. Bei der Kombination von Stimmgerät und Metronom in einem einzigen Gerät spart man sich den Platz von einem dieser beiden musikalischen Hilfsmittel. Ein zweites Argument ist natürlich der Preis. Bei der Anschaffung eines Stimmgeräts und eines Metronoms liegt man zusammen preislich bei ungefähr 50,- bis 60,- Euro. Kauft man ein Stimmgerät mit integriertem Metronom dann liegt man nur ungefähr bei 30,- Euro und spart somit ungefähr 50% (Mehr Informationen zum Thema Metronom Preise).Geld, das man zum Beispiel für eine stimmungsvolle Beleuchtung während des Musizierens ausgeben kann. Hier raten wir allerdings nicht zu echten Wachskerzen (Brandgefahr), sondern zu der neuen Generation der LED-Kerzen, welche eine nahezu identische Lichtstimmung zaubern.

▷ Anschauen lohnt sich:

Online-Stimmgerät

Auch bei einem Stimmgerät gibt es inzwischen schon eine digitale Alternative – ein Online-Stimmgerät. Diese kleinen Hilfs-Stimmgeräte sind sehr praktisch, wenn man unterwegs ist und sein Stimmgerät bzw. sein Kombiprodukt aus Stimmgerät und Metronom nicht greifbar hat. Doch auch hier raten wir von einem regelmäßigen Gebrauch ab. Zum einen haben wir die Erfahrung gemacht, dass diese Programme bzw. Apps nicht immer ganz genau sind, zum anderen hängt der Einsatz dieser Stimmgeräte auch von der Art des Mobiltelefons ab – günstige Modelle haben oft auch dem entsprechend eher minderwertige Mikrofone. Somit kann beim Einsatz eines Online-Stimmgeräts nie garantiert werden, dass dieses genauso gut und zuverlässig funktioniert wie ein Stimmgerät zum Anfassen.